TK Projektsteuerer – Unterstützung des Rolloutteams im Regionalbereich Südwest (m/w/d)

Reutlingen
Freiberuflich
01.03.2023
Zum Bewerbungsformular

Projektbeschreibung:

Der Kunde betreibt das Mobilfunknetz GSM für betriebliche Anwendungen. Aufgrund der Abkündigung durch den Hersteller KCC werden derzeit im Rahmen des Projektes BSS Reinvest alle BSS-Netzelemente ausgetauscht und durch neue Technik ersetzt. Inhalt des Projektes BSS Reinvest ist die Erneuerung der BSS-Technik des Herstellers KCC im GSM Netz des Kundens. Es sollen ca. 3300 Basisstationen ausgetauscht werden. Der Austausch der Basisstationen (SWAP) erfolgt kettenweise. Insofern besteht das Gesamtvorhaben aus mehr als 900 einzelnen Maßnahmen, deren Aktivitäten jeweils auf den SWAP-Termin hin ausgerichtet und gesteuert werden müssen. Seitens des Kundens erfolgt die Koordination und Steuerung der im Rollout erforderlichen Aktivitäten bundesweit durch die Organisation TK-Projekte.

Schwerpunkte der Tätigkeit:

  • Durchführung der Projektsteuerung für den Rollout Austausch der Basisstationen
  • Verantwortlich für die termingerechte Durchführung aller erforderlichen Schritte gemäß den für das Projekt festgelegten Prozessen und Abläufen, sowie unter Einhaltung der Regelwerke und Prozesse des Kundens.
  • Pflege der eingesetzten Projektsteuerungstools und Datenbanken.
  • Überwachung der Einhaltung der Terminpläne.
  • Planung und Steuerung der personellen und materiellen Ressourcen im Verantwortungsbereich.
  • Durchführung und/oder Sicherstellung der vertragskonformen und fristgerechten Erbringung von Mitwirkungsleistungen des Auftraggebers
  • Verantwortlich für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Ortsbegehungen (Vor-, Standorterst- und bautechnischen Begehungen) mit dem festgelegten Teilnehmerkreis
  • Durchführung einer stringenten Termin- und Kostensteuerung, Qualitätssicherung von Umbaumaßnahmen unter betrieblichen Bedingungen und Beachtung der spezifischen Bedingungen
  • Chancen- und Risikomanagement und Berichtswesen sowie weitere Steuerungs- und Koordinationsaufgaben.
  • Abstimmung mit den Projektbeteiligten, ggf. externen Partnern

Fachliche / technische Anforderungen:

  • Wirtschaftsingenieur, Ingenieur für Nachrichtentechnik oder Mitarbeiter mit vergleichbarer Qualifikation, z.B. Techniker oder Meister mit langjähriger, einschlägiger Berufserfahrung
  • Umfassende Erfahrung in der Steuerung von Projekten
  • Umfassende Kenntnisse in den Feldern Berichtswesen/ Projektcontrolling, Vertrags-/ Lieferantensteuerung, Risikomanagement
  • mehrjährige Erfahrung in der Durchführung von Projekten im Bereich der Telekommunikation, idealerweise im Bereich GSM oder öffentlicher Mobilfunk
  • Erfahrungen in der Durchführung von Projekten im Bereich der sicherheitsrelevanten Telekommunikation, z.B. Einsatz als Planer, Bauüberwacher oder im Bereich der Projektleitung, Projektsteuerung
  • Nachweis erfolgreicher Projekte, idealerweise im Bereich der sicherheitsrelevanten Telekommunikation
  • Umfassende Erfahrung in der Steuerung der regionalen Strukturen
  • Umfassende Kenntnisse der Regelwerke und der prozessualen Abläufe und organisatorischen Strukturen im Bereich der Telekommunikation
  • Umfassende Kenntnisse bahnspezifischer Planungs- und Genehmigungsverfahren
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Organisationseinheiten
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit MS Office-Produkten
  • Sicherer Umgang mit iTWO, wünschenswert

Soft-Skills:

  • Selbständiger Arbeitsstil und verantwortungsvolles Handeln
  • Sicheres Auftreten gegenüber allen Auftragnehmern sowie allen weiteren Beteiligten.
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur Komplexitätsreduktion
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Sozialkompetenz
  • Organisationsübergreifendes und unternehmerisches Denken
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit innerhalb des Regionalbereiches sowie ggf. auch darüber hinaus innerhalb des Bundesgebietes
Zum Bewerbungsformular

Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen gern Lena Gann zur Verfügung unter:

Lena.Gann@ka-con.de